Freitag, 2. Dezember 2016

Goldene Marzipangugls


Heute gibts was Goldiges, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe mir ja wirklich lange überlegt, ob ich mir so ein kleines feines Fläschchen Goldpulver zulegen soll. Obwohl ich ja sonst eher dem schlichten skandinavischen Stil zugewandt bin, ganz ohne Schischiwischi, konnte mich das Glitzern und Glänzen am Ende dann doch überzeugen. Und jetzt bin ich mehr als glücklich darüber, dass ich die festlichen Desserts, welche ich meiner Familie und Freunden an den Festtagen servieren werde, mit einem Goldschimmer präsentieren kann. Damit es nicht zu dekadent wird, einfach nur einen  Hauch davon benutzen, und schon wirkt jedes Dessert wunderbar edel und elegant. 
Aber auch ganz ohne Gold funktionieren diese kleinen Gugls ganz toll. Sie erinnern mich stark an ein Gebäck, welches ich einmal in einem ganz Kaffeehaus in Wien genossen habe. Mit viel Marzipan, Orangeat und Schokoladenstückchen ist dies ein perfektes Gebäck für die nachmittägliche Kuchentafel. Und da ich das ganze Wochende unterwegs bin, gibt es das Rezept zum 2. Adventswochenende einfach schon heute. Auch nicht schlimm, oder?



Rezept für ca. 6 kleine Gugls

Zutaten:
100g Butter, Zimmertemperatur
80g Zucker
2 Eier aus Freilandhaltung
120g Mehl
40g gemahlene Mandeln
1TL Backpulver
1 Prise Salz
40g dunkle Schokolade, fein gehackt
100g Marzipanmasse, fein gezupft
100g Orangeat

100g Puderzucker
2EL Sahne
50g Orangeat
Goldpulver

Sechs kleine Guglförmchen mit ca. 10cm Durchmesser gut ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Bis zum weiteren Gebrauch kühl stellen. 
Butter und Zucker schaumig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen dazugeben und weiterschlagen. Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz und zum Schluss Schokoladenstückchen, Marzipan und Orangeat unterheben und zu einer homogenen Masse verrühren. Teig in die Guglförmchen füllen und ca. 30 Minuten im 180° Grad vorgeheizten Ofen backen. Stäbchenprobe machen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. 
Vor dem Servieren Puderzucker und Sahne verrühren und über die Gugls giessen. Das Orangeat mit dem Goldpulver bestäuben und Gugls damit dekorieren.


Golden marzipan bundt cakes, recipe for around 6 little pieces

Ingredients:
100g butter, room temperature
80g sugar
2 free-range eggs
120g flour
40g ground almonds
1 teaspoon baking powder
1 pinch of salt
40g dark chocolate, chopped
100g marzipan, slight pulled
100g candied orange peel

100g icing sugar
2 tablespoons heavy cream
50g candied orange peel
Gold powder

Grease six small 10cm bundt cake pans with butter and flour it. Put them into fridge until use. 
Beat butter and sugar until fluffy, then beat in egg after egg. Beat in flour, almonds, baking powder, salt and in the end chopped chocolate, marzipan and candied orange peel until you have a homogenous batter. Fill cake batter in bundt cake pans and bake for around 30 minutes in preheated oven to 180°C. Make the toothpick test. Let totally cool down, then remove bundt cake pans.
Before start serving mix icing sugar and heavy cream and decorate the bundt cakes with the frosting. Dust candied orange peel with orange powder and decorate as well.

Bon appétit!


Ich wünsche euch ein wunderschönes 2. Adventswochenende!

Alles Liebe




Teller von Marimekko
Tischtuch und Serviette von Linum
Goldpulver von Mill&Mortar

Kommentare: