Dienstag, 16. Januar 2018

Lauchquiche

 
Es gibt für mich kaum es köstlicheres Gemüse als Lauch. Er ist so voller Aroma und schreit förmlich nach gemütlichen Winterabenden, wenn draussen der Schnee um die Häuser weht.
Wenn mein Vater Lauch zubereitet, verwendet er meistens frischen Chili aus der Türkei und viel Sahne. Dazu dünstet er Fisch und zusammen hat man dann ein perfektes Gericht. So einfach, aber so gut. Und eine Lauchquiche, ein Gedicht. Es fängt schon in der Pfanne an, wenn ich den Lauch zusammen mit den Zwiebeln auf mittlerer Stufe 30 Minuten lang andünste. Der Lauch fällt langsam in sich zusammen und karamellisiert am Ende noch leicht. Und wenn die leckere Sahne-Eimasse dann im Ofen langsam zu stocken beginnt und der Duft die ganze Wohnung erfüllt. Einfach nur herrlich! 
 
  
 
Rezept für ca. 6 Stücke
 
Zutaten:
1 Kuchenteig, ausgewallt à ca. 33cm-Durchmesser
 
2EL gute Butter
1 Zwiebel
2 Stangen Lauch
100g rezenter Schweizer Bergkäse, gehobelt
2 Freilandeier
1dl Vollsahne
1TL Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
 
Thymianzweige
 
Den Boden einer Springform mit ca. 17cm-Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand gut ausbuttern und bemehlen. Bis zum weiteren Gebrauch kühl stellen.
Für die Füllung die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Lauchstangen waschen, und den unteren weissen Teil in Streifen schneiden und zusammen mit der Butter und den Zwiebelwürfelchen in einer Pfanne ca. 30 Minuten andünsten und danach leicht abkühlen lassen.
Den Kuchenteig in die Springform legen und den Boden gleichmässig mit einer Gabel einstechen. 
Käse fein würfeln und mit Eiern, Sahne, Salz und Pfeffer zu einem Guss vermengen, die Lauch-Zwiebelmischung hinzugeben  und in die Springform füllen. Den überlappenden Teig schön einrollen und Quiche ca. 45 Minuten lang im auf 210° Grad vorgeheizten Ofen backen.
Mit Thymianzweigen dekorieren, sofort servieren oder abkühlen lassen, auch dann schmeckt die Quiche noch wunderbar.
 
 
Leek quiche, recipe for around 6 pieces
 
Ingredients:
1 cake dough, rolled out at approx. 33cm-Diameter
2 tablespoons butter
1 onion
2 sticks leek
100g sliced spicy Swiss mountain cheese
2 free-range eggs
1dl heavy cream
1 teaspoon salt
Freshly ground pepper
 
Thyme twigs
 
Line a 17cm-springform pan with baking parchment, grease the sides with butter and flour it. Put aside into fridge until use.
For the stuffing, peel the onion and cut it as well as the white part of the leek into stripes and steam together with the butter for around 30 minutes in a pan, then let cool down.
Place the cake dough in the springform pan, then prick the dough several times with a fork.
Cut the cheese into small cubes and mix with eggs, heavy cream, salt and pepper, add the leek mixture and fill into springform pan. Roll the overlapping dough and bake for around 45 minutes in preheated oven to 210°C. 
Decorate with thyme twigs and serve hot or let cool down. The quiche is absolutely delicious at every stage.
 
Bon appétit!
 

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und kocht oder backt was Schönes. 
 
Alles Liebe, Franzi

Kommentare:

  1. Hmm, was für ein feines Rezept <3 Wir lieben Lauch auch so sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Lauch ist wirklich so lecker.

      Löschen