Sonntag, 4. Oktober 2015

Schokoladendoppeldecker Cookies

 
Meine Patentochter Ruby hat letzten Montag ihren 3. Geburtstag gefeiert. Mensch, wie die Zeit doch vergeht!
Grund genug, mich in der Küche so richtig auszutoben und ihr nebst den normalen Geschenken, einige Köstlichkeiten zu zaubern. Den Kuchen zeige ich euch nächste Woche, aber die Cookies haben es schon diese Woche auf den Blog geschafft.
Dass es Schokoladenkekse werden, war schon von Anfang an klar, denn Ruby liebt so ziemlich alles mit Schokolade. Und diese Doppeldecker sind superlecker, buttriger Teig verbindet sich mit fruchtigem Gelée und einer Extraportion Schokolade. Wer kann da schon widerstehen?
 

Wer übrigens mein Patenkind Ruby, ihre kleine Schwester Cleo und natürlich ihre Mama und Papa kennenlernen möchte, der kann dies hier tun. Ich wünsche euch viel Spass in der bunten und schönen Welt dieser Familie mit vielen Tipps, Informationen, Erfahrungen und schönen Bildern rund um das Thema Kinder und der Alltag mit ihnen. Viel Spass beim Stöbern!


Rezept für ca. 20 Cookies

Zutaten:
175g Butter, zimmerwarm
75g Zucker
1TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 1/2EL Milch
2EL Schokoladenpulver
250g Mehl

3EL Johannisbeergelée
100g dunkle Schokolade

Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schön schaumig rühren, dann nacheinander Salz, Milch, Schokoladenpulver und Mehl dazugeben und rasch zu einer homogenen, glatten Masse verrühren. Zu einer Rolle von 3cm Durchmesser formen, gut in Klarsichtfolie einpacken und für ca. 3 Stunden kühl stellen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie entfernen, mit einem scharfen Messer ca. 4mm dicke Scheiben schneiden und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen. Cookies herausnehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Das Gelée auf der Hälfte der Cookies verteilen, die restlichen Hälften darauf legen und leicht andrücken. Die dunkle Schokolade zusammen mit 1EL Wasser langsam schmelzen lassen und mit Hilfe eines Plastikbeutels gitterartig auf den Cookies verteilen. Trocknen lassen, selber geniessen oder die Liebsten damit beschenken!

Bon Appétit!


Habt den tollsten Sonntag...
Alles Liebe, Franzi

Kommentare:

  1. Vielen Dank, liebe Franzi!😘 die waren auch super lecker!!!
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Denise

    Kann es kaum erwarten, die nächsten Cookies in Angriff zu nehmen...

    Liebste Grüsse, Franzi

    AntwortenLöschen