Montag, 5. Mai 2014

Dinkelpasta mit knackigem grünen Spargel und cremigem Feta

 
Am Wochenende habe ich uns etwas extra Leckeres gekocht. Knackiger grüner Spargel mit saftigen Kirschtomaten, cremigem Feta und gesunder Dinkelpasta. Es ist mir ein Anliegen so gut es geht mit Produkten der jeweiligen Jahreszeit zu kochen. Da jetzt Spargelzeit ist, versuche ich mich an so vielen Spargelrezepten wie nur möglich: Spargel mit Sauce Hollandaise, Spargel mit warmer flüssiger Butter und Pfeffer, Spargelquiche, Spargel mit Frühlingskartoffeln und Schinken,...
...und jetzt eben auch in Kombination mit würzigem Feta.
 

Beeilt euch, das gesunde Gemüse ist schon bald nicht mehr Saison und dann ist wieder Schluss mit den unendlich vielen Möglichkeiten... 


Rezept für ca. 4 Personen
 
Zutaten:
1kg grüner Spargel
500g Kirschtomaten
100g Feta
2EL Kochbutter
400g Dinkelpasta (oder jede andere Lieblingspasta)
200ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer
 
Die grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel evt. schälen. Dann die Spargelstangen in ca. 1cm dicke Stücke schneiden. Für die Dinkelpasta in einem grossen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Mit dem Salz wäre ich hier eher sparsam, da der Feta und die Gemüsebrühe schon sehr würzig sind. Besser ist es, ganz am Ende nochmals mit Salz und Pfeffer abzuschmecken. Währenddessen die Kochbutter in einer grossen Bratpfanne erhitzen und die Spargelstücke bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden anschwitzen, bis der Spargel leicht Farbe annimmt. Dann die halbierten Kirschtomaten und die Gemüsebrühe dazugeben und weitere gute 8 Minuten leicht köcheln lassen. Die Pasta nach Packungsanweisung kochen und 2 Minuten, bevor diese al dente sind, zusammen mit der Hälfte des Fetas in die Gemüsepfanne geben und nochmals 2 Minuten köcheln lassen, bis der Käse leicht geschmolzen ist, dann die Pfanne von der Platte ziehen. Jetzt ist es an der Zeit, je nach Geschmack noch ein wenig Salz hinzuzufügen. Die Pasta mit dem Gemüse schön auf vier Tellern anrichten, die andere Hälfte des Fetas leicht zerbröckeln, darüber verteilen und grobem Pfeffer garnieren.  
 
Bon Appétit!



Ich wünsche euch schönes Kochen...
 
Franziska

Porzellanschale von tine k

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten