Sonntag, 30. Oktober 2016

Orangen-Schokoladenkuchen mit Grand Marnier


Meine Lieben, gestern war feiern mit meiner Familie angesagt. Wir haben meinen Geburtstag nachgeholt und gleichzeitig sassen wir endlich wieder einmal mit lieben Freunden zusammen am Tisch. Das macht man eigentlich auch viel zu selten. Jeder für sich ist so beschäftigt, dass es einem nur ein paar Mal im Jahr gelingt, alle an einen Tisch zu bringen. Auf jeden Fall hat mein Vater seine berühmten Spaghetti Bolognese gekocht, es gab leckeren Rotwein mit meinem Jahrgang, zum Dessert habe ich Schokoladenparfait mit pochierten Rotweinpflaumen serviert und letzten Endes gab es eine mehr oder weniger geglückte aber umso witzigere Karaokerunde mit fünfzig Jahre alten Schlagerhits. Es war wirklich lustig und gemütlich und ich hätte mir meinen Geburtstag  mit meiner Familie nicht besser vorstellen können. 
Natürlich möchte ich euch meinen Geburtstagskuchen nicht vorenthalten. Ich liebe die Kombination von Orange und Schokolade und habe mir deshalb einen Kuchen mit ebendiesen Zutaten gezaubert. Die geheime Zutat: ein, zwei, drei ordentliche Schlucke Grand Marnier, eine echte Wucht dieser Kuchen und auch noch hübsch anzusehen, hach!

    


Rezept für ca. 8 Kuchenstückchen

Zutaten:
100g Butter, Zimmertemperatur
200g Zucker
2 Eier aus Freilandhaltung
1 Bio-Orange, Abrieb und Saft
6EL Grand Marnier
1TL Vanilleextrakt
130g Mehl
1 Prise Salz
40g Kakaopulver
1TL Backpulver
1/2TL Zimt

100g dunkle Schokolade
50g Butter
50g dunkle Schokolade, grob gehackt

Den Boden einer Springform mit ca. 17cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand gut ausbuttern, mit Mehl bestäuben und bis zum weiteren Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
Die Butter und Zucker schön schaumig schlagen, nach und nach ein Ei dazugeben und dabei immer weiterschlagen. Nach und nach die restlichen Zutaten unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist. Teig in die Springform füllen und Kuchen ca. 60 Minuten im auf 160° Grad vorgeheizten Ofen backen. Stäbchentest machen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Vor dem Servieren 100g dunkle Schokolade zusammen  mit der Butter in einem Pfännchen vorsichtig schmelzen lassen und über den Kuchen giessen. Zuletzt mit der grob gehackten Schokolade dekorieren.

 
Orange-chocolate cake with Grand Marnier, recipe for around 8 pieces

Ingredients:
100g butter, room temperature
200g sugar
2 free-range eggs
1 Bio orange, zest and juice
6 tablespoons Grand Marnier
1 teaspoon vanilla extract
130g flour
1 pinch of salt
40g cocoa powder
1 teaspoon baking powder

1/2 teaspoon cinnamon


100g dark chocolate
50g butter
50g chopped dark chocolate

Line a 17cm-springform pan with baking parchment, grease the sides with butter and flour it. Put the springform pan into fridge until use. 
Beat butter and sugar until fluffy. Then beat in egg after egg and afterwords the remaining ingredients until you have a homogenous batter. Fill cake batter in springform pan and bake for around 60 minutes in preheated oven to 160°C. Let totally cool down, then remove springform pan. Before start serving, melt carefully 100g dark chocolate and butter in a little pan, spread over cake and decorate with chopped dark chocolate.


Bon Appétit!


Habt den allerschönsten Sonntag! Ich geniesse derweil ganz entspannt den Sonntag mit Tee und Lesen und später gibt's bei uns noch leckeres Käsefondue.

Alles Liebe, Franzi


Teller von Marimekko
Kerze von Rice
Tischtuch und Serviette von Linum

Kommentare:

  1. Oh, er ist so wunderschön. Ich kann mich gar nicht sattsehen. Liebe Grüße. Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wiebke

      Das ist wirklich sehr lieb von dir. Und der Kuchen schmeckt auch noch besser als er aussieht:)

      Liebe Grüsse, Franzi

      Löschen
  2. Hmmmmm sieht der LECKER aus!
    Mit Schoki kriegt man mich ja sowieso immer.. und Alkohol.. Joa .. gerne XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzy
      Hihi, die Kombination ist einfach super, gell!!!

      Löschen